Aktuelle Angebote:

r

Wir bieten Ihnen frisch geschlachtete Hähnchen und Hähnchenteile an.

Aktuelle Angebote

Rufen Sie uns an:

Wir nehmen gern Ihre
Bestellung entgegen:

Tel: 02131-61383
Fax: 02131-604769

Mail: info@
gefluegelhof-kueppers.de

www.gefluegelhof-kueppers.de

 
 

Wachteleier

Geschichte:
Bereits im alten Ägypten wurde die Wachtel und ihr Ei als Delikatesse geschätzt. In den letzten Jahren fand das Wachtelei auch zunehmend Einzug in Deutschen Küchen und ist eine leckere und gesunde Alternative zum Hühnerei.

Delikatesse:
Wachteleier sind hervorragend z.B. für Antipasti oder schmackhafte Salate geeignet. Beliebt sind sie vor allem in Spitzenrestaurants, da sie nicht nur lecker und gesund sind, sondern auch unter ästhetischen Gesichtspunkten raffinierte Garnierungen zulassen.

Gesund:
Bedingt durch ihre Inhaltsstoffe sind Wachteleier auch zur diätetischen Ernährung geeignet und somit eine echte Alternative auch für Hühner-Eiweiß-Allergiker.

Zubereitung:
Wachteleiern sind zum Kochen und Backen geeignet.  Anstelle von 1 Hühnerei nimmt man im Schnitt 4 – 5 Wachteleier je nach Größe.
Kochzeiten:

  • Weich: nach 2,5 Minuten
  • Hart: nach 3 – 4 Minuten

Frische, Haltbarkeit, Gewicht:

In unserem Hofladen verkaufen wir nur frische Wachteleier aus eigener Haltung, die max. 3 Tage alt sind. Wir deklarieren immer das Legedatum. Zirka 3 Wochen können Wachteleier bei Raumtemperatur gelagert werden, da sie während dieser Zeit einen natürlichen Schutz gegen Verderben haben. Es ist kein Fall bekannt, dass Wachteleier von Salmonellen befallen waren.

Ab dem 21. Tag müssten Wachteleier gekühlt gehalten werden. Unversehrte, kühl gelagerte Eier halten sich  8 – 10 Wochen, jedoch trocknen sie dann nach und nach aus. Das Wachtelei wiegt ungefähr
9 – 16 g

  




Gebrüder Küppers GbR •  Im Rottfeld 4 b  •  41564 Kaarst